Gold für Vierländer Frische

Hamburger Gärtnerverbund auf igs in Wilhelmsburg geehrt

Hamburg-Wilhelmsburg, 25.05.2013 – Auf den Blumenschauen der igs präsentiert sich der Gärtnerverbund Vierländer Frische in hervorragender Verfassung. Die Gärtner aus den Vier- und Marschlanden heimsten eine Reihe höchster Auszeichnungen ein.

Ein Anerkennungspreis der Hansestadt Hamburg für ein Fuchsien-Ampel Sortiment in herausragender Qualität und für das Arrangement des Ampelsortiments auf dem Hallenschau-Wettbewerb ‚Vom Kap nach Casablanca‘. „Das ist die höchste Auszeichnung, die im Rahmen der Wettbewerbe auf der igs vergeben wird“, freut sich Andreas Kröger, Präsident der Landwirtschaftskammer Hamburg und Vorsitzender des Gärtnerverbundes Vierländer Frische. Neben den Goldmedaillen für Standgestaltung und Ampelsortiment, wurden die Qualität, der Wuchs und die Blühfreudigkeit der Blumenpflanzen bewertet und geehrt.
Etwa zehn GärtnerInnen und FloristInnen und etwas mehr als ein Tag Arbeit waren nötig, die rund 2000 Blumen und insgesamt 25 Blumensorten in der gewünschten Reihenfolge anzuordnen. Der Lohn dafür: weitere 16 Medaillen für einzelne Qualitäts-Pflanzen.

Das Team der Vierländer Frische setzte bei der Gestaltung der Blumenbeete auf ein kreativ arrangiertes Wellenkonzept, durch das die in den eigenen Betrieben gezüchteten Pflanzen bestens zur Geltung kamen. Für das Konzept verantwortlich zeichnen die Floristin Sylvia Langley und Cora Jenner-Kröger, Hobby-Floristin. Gelungen ist dabei der Bezug auf das Logo des Gärtnerverbundes: „Die Wellen finden sich im Logo der Vierländer Frische wieder, das von einer grünen Welle geziert wird“, so Jenner-Kröger.

Weitere Auszeichnungen erzielten die Vierländer Frische Gärtner Jens Maackens und Harald Wulf in der Blumenschau ‚Über den Farbäquator‘. Maackens erhielt den Ehrenpreis des Landes Schleswig-Holstein für ein hervorragendes und breites Chrysanthemensortiment, Wulf bekam die Große Goldmedaille der Bundesgartenschaugesellschaft für ein eindrucksvolles Sortiment von Gerbera jamesonii zugesprochen. Vorsitzender Kröger zeigte sich begeistert: „Die Anerkennungspreise, die Ehrenpreise und und Goldmedaillen sind ein schöner Beweis für die Qualität und Frische unserer Blumen. Insbesondere über die Goldmedaille für die Standgestaltung freuen wir uns sehr.“

Blumenschauen 1
Foto 1: Von links: DBG-Ausstellungsbevollmächtigte Renate Behrmann, igs-Geschäftsführer Heiner Baumgarten, Hobby-Floristin Cora Jenner-Kröger, der Präsident der Landwirtschaftskammer Hamburg und Vorsitzender des Gärtnerverbundes Vierländer Frische Andreas Kröger und der Präsident des Gartenbauverbandes Nord Andreas Lohff bei der Verleihung des Anerkennungspreises der Hansestadt Hamburg

Blumenschauen 2
Foto 2: Vierländer Frische Gärtner Harald Wulff, Gewinner der „Großen Goldmedaille“ für ein eindrucksvolles Sortiment von Gerbera jamesonii

Blumenschauen 3

Foto 3: Vierländer Frische Gärtner Jens Maackens mit Ehefrau Aviseh Maackens, Gewinner des Ehrenpreises des Landes Schleswig-Holstein für ein hervorragendes und breites Chrysanthemensortiment

Blumenschauen 4

Foto 4: Preisgewinner und Mitglieder des Gärtnerverbundes Vierländer Frische von links nach rechts: Hobby-Floristin Cora Jenner-
Kröger, der Präsident der Landwirtschaftskammer Hamburg und Vorsitzender des Gärtnerverbundes Vierländer Frische Andreas
Kröger und die Vierländer Frische Gärtner Harald Wulff und Jens Maackens mit Ehefrau Aviseh Maackens mit den Auszeichnungen.